Jahr 2015

Spieler des Jahres

Höhepunkte des Jahres

Neuzugänge

Neben dem Court

Gilles Simon

Gael Monfils

Highlights

 

Gilles Simon erreicht durch Siege über Monfils und Berdych zum ersten Mal das Viertelfinale von Wimbledon.

Er unterliegt dort Roger Federer.

 

Bei den French Open schafft es Gilles bis ins Achtelfinale, wo Wawrinka Endstation ist.

Gilles Simon steht in der 3. Runde der Australian Open

Gilles Simon gewinnt das Turnier von Marseille im Finale gegen Gael Monfils.

Er erreicht das Finale von Metz.

Er steht nach einem Sieg über Andy Murray im Halbfinale von Rotterdam, später auch im Halbfinale von Queens.

Im Herbst schiebt sich Gilles nach sechs Jahren wieder in die Top Ten vor.

 

 

Gael Monfils erreicht nach einem Sieg über Roger Federer das Halbfinale von Monte Carlo.

Er steht auch in den Halbfinals von Montpellier, Marseille, Bukarest, Stuttgart und Umag.

 

Marco Chiudinelli erreicht bei seinem Comeback beim Challenger in Segovia das Finale.

 

Illya Marchenko kommt ins Viertelfinale von s-Hertogenbosch.

Er erreicht als Qualifikant die 2. Runde der US Open.

Illya Marchenko gewinnt das Challengerturnier in Mons.

 

Luisa Meyer auf der Heide wird Deutsche Meisterin der U14, obwohl sie noch in der U13 antreten dürfte.

 

Der TC Blau Weiss Halle wird erneut Deutscher Mannschaftsmeister.

Gael Monfils

Coach Darren Tandy stirbt im Dezember in Australien nach langer Krankheit. Die Base ist in tiefer Trauer.

 

Lennart Zynga beendet seine Profikarriere und wird Coach in der Base.

 

Jarkko Nieminen beendet seine Profikarriere im Herbst.

IMPRESSUM

PRESSE@BREAKPOINT-BASE.NET